„Eine Portion Beteiligung und Meer“

In diesen Tagen ist ein starkes Netzwerk aus Zivilgesellschaft, Kommunalpolitik und Verwaltung wichtiger denn je. Nur gemeinsam können wir Antworten auf die akuten gesellschaftlichen Krisen finden und ein freundliches Wismar der Zukunft gestalten.

Doch was bedeutet das konkret in einer Zeit, in der uns Tag für Tag besorgniserregende Nachrichten erreichen? Wie können wir uns mit den Schwachen und Übersehenen der Gesellschaft solidarisieren, Chancengerechtigkeit verwirklichen, wachsenden Existenzängsten Gehör schenken und begegnen, Lust auf Beteiligung machen oder die Folgen des Klimawandels abmildern?

Eins ist klar – eine einfache Lösung auf diese Vielfachkrise gibt es nicht. Genauso klar ist aber auch – wir wollen unseren lokalen Beitrag leisten und als Netzwerk insbesondere unsere Zivilgesellschaft dabei unterstützen, kleine, kreative und kluge Projekte umzusetzen. Deswegen möchten wir miteinander ins Gespräch kommen und dabei ausloten, wie wir, also hauptamtlich Aktive genauso wie ehrenamtlich Engagierte, Projektideen gemeinsam verwirklichen und dafür das Potenzial unseres Netzwerks nutzen können.

„Eine Portion Beteiligung und Meer – Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie Stadt Wismar“ findet am 10. November 2022 in der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr im Zeughaus Wismar statt.

Das Zeughaus bietet genügend Raum, einander kennenzulernen und Wünsche, Fragen und Ideen rund ums Thema Vernetzung zu diskutieren.

Schreibe einen Kommentar

1 Kommentar